Ausstellung Auswahl 23, noch bis am 7. Januar 2024 im Aargauer Kunsthaus, Aarau

Dezemberausstellung Kunst Museum Winterthur und Kunsthalle Winterthur, 9. Dezember 2023 – 7. Januar 2024

Bänder, 2021 aus Falten und Schichten in der von Frédéric Dedellay neu gestalteten Residenz des Schweizerischen Generalkonsulats in Rio de Janeiro. Bild: MCA Estúdio, Rio de Janeiro

Ausstellung Kunststipendien der Stadt Zürich 2023, 15. Juli – 17. September 2023, Helmhaus Zürich. Ich freue mich über die Verleihung eines Atelier-Stipendiums in Genua. Bild: Zoe Tempest

Kürzlich erschienen: anthos Jahrbuch No. 3, 2023. Mit einem 40-seitigen Insert (Werkabbildungen aus El jardín de los cíclopes, Break, Silent Transition und Strubel).

Ausstellung SEDIMENTIEREN, KRISTALLISIEREN, KONDENSIEREN - Landschaftsveränderung im Blickfeld der Kunst, Singisen Forum, Muri, 4. März–23. Juli 2023, kuratiert von Sadhyo Niederberger

Ausstellung Sammlung 23 im Aargauer Kunsthaus, Aarau, 24. Januar–29. Mai 2023, Vernissage: 18. Februar 2023, 18 Uhr zusammen mit der Ausstellung Augustin Rebetez. Vitamin. (Foto: René Rötheli)

Ausstellung SPEKTRUM n° 4 im nano Raum für Kunst, Zürich. 26. Januar–10. Februar 2023, Vernissage 25. Januar 2023, 18–20 Uhr

6. Oktober 2022: Letzte Aufnahme für die geplante Monografie über den Bauingenieur Heinz Isler (1926–2009). Herausgeber: Matthias Beckh, Rainer Schützeichel, Joseph Schwartz und Laurent Stalder. gta Verlag

Ausstellung Georg Aerni. Silent Transition

noch bis am 16. Oktober 2022 in der Fotostiftung Schweiz, Winterthur


Sonntag, 9. Oktober 2022, 11.30 Uhr

Orte, Unorte – eine Liebeserklärung. Dialogische Führung mit Köbi Gantenbein und Peter Pfrunder

Ausstellung Georg Aerni @ Never Stop Reading, 6.–29. Oktober 2022
Vernissage: 6. Oktober 2022, Gespräch mit Sabine von Fischer, Nadine Olonetzky, Peter Pfrunder, Georg Aerni
Buchhandlung Never Stop Reading, Zürich

Kunstbulletin 9/2022: Fokus-Beitrag Rätselhafte Bilder stiller Veränderungen. Brita Polzer